Skip to main content

Tradition und Innovation

Herzlich willkommen!

Mit der Neuentwicklung seiner gleichnamigen Gitarrenmechaniken im Jahr 2008 hat der Maschinenbauingenieur Klaus Scheller das Stimmen von Gitarren revolutioniert.
Als versierter Techniker mit ehemals eigenem Betrieb für Zahnradfertigung, Feinmechanik und Getriebekonstruktion sowie als Gitarrespieler empfand er es als Herausforderung, seine Erfahrung für die Entwicklung einer Mechanik einzusetzen, die ein leichtes präzises Stimmen der Instrumente ermöglicht.
In Zusammenarbeit mit den Gitarrenbauern Stefan Zander (Kiel) und Matthias Dammann (Neuhaus-Passau) entstanden Konzertgitarrenmechaniken, die sich auszeichnen durch die Verbindung traditioneller Eleganz, präziser Funktion und moderner Technik. Inspiration und Ausgangspunkt bei der Entwicklung seiner Mechaniken waren die alten "Baker-" und "Landstorfer-"Mechaniken, die in ihrer schlichten Schönheit eine Zier an jeder Gitarre sind.

Aufgrund des großen Erfolges wurde die Produktion der Mechaniken 2014 in die Hände der Fa. Margarete Goetz GmbH gelegt. Diese fertigt heute mit Ihren Mitarbeitern über 200 Produktvariationen und liefert mitllerweile an über 500 z.T. namhafte Kunden weltweit in ca. 60 Länder.
Klaus Scheller steht uns immer noch mit seiner Fachkenntnis beratend zur Seite.